Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Teco

Ich bin Wissenschaftler am Teco (Teilzeit). Im Rahmen meiner Tätigkeit beschäftige ich mich mit stochastischen und numerischen Algorithmen im Bereich des maschinellen Lernens so wie mit Big Data Systemen. Ebenso beschäftige ich mich mit Signal- und Bildverarbeitungsalgorithmen für optische Feinstaubsensoren. Erfahren Sie hier mehr.

Spieleentwicklung

Ich bin geschäftsführender Gesellschafter und technischer Leiter bei Studio Fluffy.

Big Data Analytics

Maschinenausfälle minimieren und Rohstoffe einsparen durch geschickte Kombination von Werkstoffen, Lieferanten und Fabrikationsvorgängen. Solche und weitere Optimierungsmöglichkeiten konnten wir mit Hilfe des Einsatzes von maschinellem Lernen auf die Einkaufs-, Produktions- und Verkaufsdaten kleiner und mittelständischer Unternehmen aufzeigen. Zusammen mit dem Smart Data Solution Center Baden-Württemberg realisierten wir unter anderem für den Möbelhersteller Rolf Benz Projekte…

Fahrzeugsimulator

Eine Familienkutsche oder soll es doch lieber der sportlicher Flitzer sein? Unsere Fahrzeugsimulation für die Firma Ex-Up, eine interne Tochter der Computerspielefirma Crytek, ermöglicht es, verschiedene Automodelle virtuell probe zu fahren und Ausstattungen miteinander zu vergleichen. Potentielle Käufer können somit innerhalb eines Verkaufsprozesses optimal beraten werden. Herzstück ist das mathematische Modell, welches unter Verwendung sogenannter…

Virtuelle Prototypen

Der Ingenieur setzt eine Virtual-Reality-Brille (VR-Brille) auf und kann mit seinen Konstruktionen in einer virtuellen Realität interagieren, als wären es reale Objekte. Bauteile können so bereits in der Konstruktionsphase optimiert werden. Für das Hightech-Startup-Unternehmen R3DT entwickelten wir eine Software, die Konstruktionsdaten, sogenannte CAD-Files, einliest und daraus 3D-Modelle generiert, welche in einem 3D-Raum dargestellt werden. Zusätzlich…

Augmented Reality

Im Display des Smartphones virtuelle Objekte und dynamische Informationen zur Umgebung integrieren. Das ist das Grundprinzip der Augmented Reality Apps, die wir für verschiedene Kunden entwickelt haben. Für Lightshape und die Wurzel Medien GmbH entwickelten wir eine WebApp, die speziell für den Stuttgarter Fernsehturm konzipiert wurde. Simultan zur Blickrichtung wird auf dem Bildschirm des Smartphones…